Springe zum Inhalt →

HFM084 – Magen-Darm-Infekt (Gastroenteritis)

Magen-Darm-Infektion – heute geht es um ein Thema um das man als Eltern, aber auch als Erwachsener selbst, kaum herumkommen kann. Die sog. Gastroenteritis ist ein Krankheitsbild, das früher oder später fast jedes Kind oder Erwachsenen trifft. Bei letzteren meist harmlos kann eine Magen-Darm-Infektion bei Kindern z.T. sogar gefährlich werden. Gerade Neugeborene und Säuglinge sind gefährdet, wieso es auch die empfohlene Rotavirus-Schluckimpfung gibt.

Wie entsteht eine Magen-Darm-Infektion und was sind mögliche Erreger? Was sind typische Symptome und welche Warnsignale weisen auf einen schwereren Verlauf hin? Wieso sind kleinere Kinder besonders gefährdet durch einen Flüssigkeitsverlust? Gibt es bei Erbrechen oder Durchfall auch andere mögliche Ursachen? Sind Medikamente bei Gastroenteritis sinnvoll? Was ist von Vomex und vergleichbaren Präparaten zu halten? Wie schafft man es einem Kind mit Erbrechen ausreichend Flüssigkeit zuzuführen? Muss im Krankenhaus Flüssigkeit über die Vene oder mit einer Magensonde zugeführt werden? Diese und weitere Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand-Fuß-Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Coverbild der HFM Folge Magen-Darm-Infekt
Magen-Darm-Infekt, Gastroenteritis

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.