Springe zum Inhalt →

Hand, Fuß, Mund Beiträge

HFM034 – Schreibaby

Schreibaby – so nennt man Neugeborene und Säuglinge die exzessiv schreien. Früher 3-Monats-Koliken genannt, spricht man eigentlich heutzutage eher von einer Regulationsstörung. Bis zu jedem 5. Kind ist bis zum 3. Lebensmonat betroffen. Dabei scheint anfangs kein Ende in Sicht und in der Regel bleiben Beruhigungsmaßnahmen auch über lange Zeit wirkungslos. Nicht selten fühlen sich Eltern hilflos und sind sehr erschöpft. Erst nach 3 Monaten nimmt die Symptomatik wieder ab, dafür verschwindet sie bis zum 6. Lebensmonat aber bei fast allen wieder. Warum kommt es aber überhaupt bei ca. jedem 5. Kind zu solchen Problemen? Studien zeigen, dass es nicht (nur) Luft im Bauch ist wie man früher angenommen hat. Eher scheint das Schreien selbst bei vielen erst die Luft in den Bauch zu befördern – ein Teufelskreis also. Was ist aktuell die Erklärung für exzessives Schreien? Wieviel hat es mit dem sozialen Umfeld des Kindes zu tun und gibt es präventive Maßnahmen um es zu verhindern? Wieso sollte man einen schreienden Säugling niemals (!) schütteln? Gibt es Medikamente die helfen können? Was sind darüber hinaus Maßnahmen und Handgriffe die man einsetzten kann? Diese und weitere spannende Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

SHOWNOTES: Informationen der Deutschen Gesellschaft für Kinder- & Jugendmedizin über Schreibabys 

Beratungs- und Therapieangebote
Elterntelefon des Kinderschutzbundes:
0800/111 0550 (bundesweit kostenlos und anonym)
Montag bis Freitag 9 bis 11 Uhr
Dienstag und Donnerstag 17 bis 19 Uhr

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Schreibaby, Koliken, Regulationsstörung
Schreibaby, Koliken, Regulationsstörungen
Schreibe einen Kommentar

HFM033 – Periodische Fiebersyndrome: Interview mit Kinderarzt und -rheumatologe Dr. med. Prasad Oommen

Periodische Fiebersyndrome – Mit einem tollen Interviewgast begeben wir uns heute in speziellere Gefilde der Kinder- & Jugendmedizin. Heute steht uns unser sehr geschätzter Kollege Dr. med Prasad Oommen Rede und Antwort! Er ist Kinderarzt, erfahrener Kinderrheumatologe und leitet die kinderheumatologische Abteilung am Universitätsklinikum Düsseldorf. Zusammen erkunden wir das spannende Feld der periodischen Fiebersyndrome. Hierbei tritt bei den Kindern wiederkehrend Fieber ohne auslösende Infektion auf. Die Episoden laufen meist nach gleichem Muster und in regelmäßigen Abständen ab. Die Ursache des Fiebers ist eine nicht-infektiöse Entzündung des Körpers selbst, die immer wieder wie ein Brand aufflammt. In welchem Alter treten Fiebersyndrome auf? Treten sie familiär gehäuft und somit genetisch auf? Sind diese Fieberschübe auf Dauer schädlich oder können sie toleriert werden? Welche Unterschiedlichen periodischen Fiebersyndrome gibt es und wie findet man den Unterschied heraus? Was kann man therapeutisch dagegen unternehmen? Was bedeutet die Abkürzung PFAPA? Diese und viele weitere spannende Fragen klären wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Periodische Fiebersyndrome
Periodische Fiebersyndrome, PFAPA-Syndrom
10 Kommentare

HFM032 – Harnwegsinfekt

Harnwegsinfekt – bei Mädchen häufiger als Jungen treten Harnwegsinfekte in allen Altersklassen auf. Manchmal ist nur die Harnröhre oder die Blase entzündet, seltener kann die Infektion aber bis zu den Nieren aufsteigen. Umso älter die Kinder sind, desto leichter sind Symptome wie Brennen beim Wasserlassen oder häufiges zur Toilette gehen zu interpretieren. Bei den kleinsten ist die Diagnose aber deutlich schwieriger zu stellen. In der Regel kommt man um die Untersuchung des Urins nicht drumrum. Wie sollte der Urin am besten gewonnen werden? Was sind Warnsignale, dass der Harnwegsinfekt bereits in die Nieren aufgestiegen ist? Wie behandelt man einen Harnwegsinfekt? Sind Antibiotika wirklich notwendig? Was sind seltene Gründe für häufig wiederkehrende oder sehr früh auftretende Harnwegsinfekte? Und stimmt es wirklich, dass man durch langes Sitzen auf kalten Oberflächen eine Entzündung begünstigt? Diese und viele weitere spannende Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Harnwegsinfekt

Schreibe einen Kommentar

HFM Spezial: Q&A – Eure Fragen an Hand, Fuß, Mund

Wir machen eine klitzekleine Sommerpause (von nur einer Woche!) und haben für euch eine Q&A Folge vorbereitet. Darin stellen wir einander eigene und von euch Hörern eingereichte Fragen über unser Privat- und Berufsleben sowie den Podcast. Warum sind wir Kinderärzte geworden? Was hat uns bewegt den Podcast zu machen? Was würden wir am Gesundheitssystem verändern? Wieso arbeiten wir gerade im Bereich der Kinder-Onkologie? Was ist eigentlich Cross Fit? Diese und weitere spannende Fragen haben wir diskutiert! Kommt mit, wir nehmen euch mal mit hinter die Kulissen von Hand, Fuß, Mund 🙂

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

 

Q&A
Schreibe einen Kommentar

HFM031 – Einnässen: Interview mit Cord Neubersch, Psychologischer Psychotherapeut & Podcaster bei “Psycho trifft Coach”

Einnässen! In dieser Folge sprechen wir ein häufiges Problem in der Kinder- und Jugendmedizin, nämlich der Harninkontinenz, auf deutsch “Einnässen”. Nicht selten kommt es vor, dass Kinder, die bereits trocken waren wieder beginnen einzunässen. Meist steckt dahinter auch garkein organisches Problem. Darum fokussieren wir uns in dieser Folge auf die psychologischen und der verhaltenstechnischen Aspekte des Einnässens.

Hierfür konnten wir einen tollen Gast akquirieren: Cord Neubersch! Er ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis und darüber hinaus *tommelwirbel* Podcaster! Zusammen mit seiner Schwester Judith Brückmann, die als Coach arbeitet hostet er den hörenswerten Podcast “Psycho trifft Coach“, den wir euch sehr ans Herz legen können! Mit Cord beleuchten wir verschiedene psychologische Gründe des Einnässens. Wie lange ist Einnässen eigentlich normal und wie erkenne ich problematische Verhaltensweisen bei meinem Kind? Kann Einnässen auch auf familien-interne Schwierigkeiten hindeuten? Was sind verhaltenstherapeutische Maßnahmen um das Problem in den Griff zu kriegen? Sollte vor der Abklärung bei Psychologen eine organische Abklärung erfolgt sein? Diese und viele weitere sehr spannende Fragen klären wir mit Cord Neubersch in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Shownotes:  Übersicht über das Einnässen von “Kinderärzte im Netz” / Homepage von Cord Neubersch /  Website von “Psycho trifft Coach” (unbedingt reinhören!) / Psycho trifft Coach bei Spotify / Psycho trifft Coach bei Apple Podcasts

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Einnässen
Einnässen, Enuresis, Inkontinenz

Schreibe einen Kommentar

HFM030 – Hirnhautentzündung (Meningitis)

Hirnhautentzündung! Oder auch Meningitis genannt – ist eine sehr schwere, zum Glück seltene Erkrankung sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen. Vor allem Kinder in den ersten 3 Lebensjahren und Kinder allgemein ohne ausreichenden Impfschutz sind gefährdet. Eine Hirnhautentzündung kann innerhalb von wenigen Stunden entstehen. Umso kleine die Kinder sind desto schwieriger sind die Symptome zu erkennen. Darum gilt bei den Allerkleinsten – bei Fieber bitte rasch zum Kinderarzt gehen! Ein geschultes Auge ist durchaus notwendig um die Symptome einer Hirnhautentzündung korrekt zu deuten und weitere Schritte einzuleiten. Beim Verdacht führt kein Weg am Krankenhaus vorbei! Was sind solche Zeichen einer Hirnhautentzündung? Wie entsteht sie? Welche Viren oder Bakterien können die Ursachen sein? Was versteht man unter einer Lumbalpunktion? Welche Schäden hinterlässt eine Hirnhautentzündung, vor Allem unbehandelt? Diese und viele weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Shownotes:  Abbildung mit typischen Meningitis-Zeichen / Aktueller Impfkalender der STIKO (2018/2019) / Wichtige Informationen, wenn die Milz entfernt wurde (www.asplenie-net.org)

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

 

 

Hirnhautentzündung, Meningitis
Hirnhautentzündung, Meningitis
Schreibe einen Kommentar

HFM029 – Mundschutz: Ist das lange Tragen einer Maske gefährlich für Kinder?

Mundschutz! Nach den Sommerferien versuchen deutsche Schulen das Experiment mit einer teilweisen Rückkehr zum Normalbetrieb. In vielen Bundesländern wird eine Mundschutzpflicht für Kinder, sogar während des Unterrichts eingeführt. Für viele eine Extremsituation, weil auch immer häufiger fragwürdige Warnungen im Internet (v.a. Social Media) auftauchen, die davon berichten, dass langes Tragen von Mund-Nasen-Schutz gefährlich für die Gesundheit der Kinder sei. Es wird von Sauerstoffmangel und Kohlendioxidvergiftung gesprochen. Stimmt das? Warum ist das Tragen vom Mundschutz für Kinder nicht gefährlich? Gilt das für alle Maskentypen? Gibt es auch Studien, die eine Gefahr widerlegen können? Ist auch Sportunterricht mit Mundschutz denkbar? Sollten auch Kleinkinder und Säuglinge einen Mundschutz tragen? Diese und weitere Fragen klären wir in dieser Episode von Hand, Fuß, Mund!

Shownotes:

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Icon made by Eucalyp from www.flaticon.com

Mundschutz Kinder
Mundschutz Kinder

6 Kommentare

HFM028 – Zahnen

Zahnen! Welche Eltern kennen es nicht. Mit durchschnittlich 6-8 Lebensmonaten brechen beim Baby die ersten Zähne durch das Zahnfleisch und vielen Kindern bereitet dieser Prozess nicht unerhebliche Symptome. Neben Unruhe, Schmerzen und Juckreiz des Zahnfleisches spielen erhöhte Temperaturen eine Rolle. Nicht selten erfolgt die Vorstellung beim Arzt mit der Frage ob etwaiges Fieber von Zahnen kommen könnte. Ist ein relevanter Temperaturanstieg oder gar Fieber wirklich durch Zahnen erklärbar? Wie kann Beschwerden durch das Zahnen behandeln? Gibt es neben Medikamenten auch andere Maßnahmen? Wieso sollte man mit betäubenden Mundgelen vorsichtig sein? Diese und weitere spannende Fragen behandeln wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Zahnen, Zahndurchbruch, Zahnschmerzen
Schreibe einen Kommentar

HFM027 – Kindesmisshandlung: Interview mit Rainer Rettinger, Geschäftsführer des Deutschen Kindervereins

Heute beleuchten wir das sehr ernste Thema der Kindesmisshandlung in unserem Podcast und haben dafür einen tollen Interviewgast eingeladen: Rainer Rettinger ist Geschäftsführer des Deutschen Kindervereins, der sich seit 2012 für die Rechte von Kindern einsetzt, die Opfer von körperlicher oder geistiger Gewalt, Misshandlung, Vernachlässigung oder Verwahrlosung geworden sind. Leider werden in Deutschland jedes Jahr immer noch viele Kinder ihrer Grundrechte beraubt und körperlich misshandelt. Die bekannten Fälle sind dabei traurigerweise nur die Spitze des Eisbergs. Gerade unter den Berufsgruppen die täglich im engen Kontakt zu Kindern stehen findet viel zu wenig Schulung im Bereich Kinderschutz statt, so Rettinger. Von Seiten der Politik kommt trotzdem leider nach wie vor zu wenig. Was sind eindeutige und was sind subtile Anzeichen einer Kindesmisshandlung? Treten Kindesmisshandlungen in allen Bevölkerungsschichten auf? Was kann man tun wenn man Zeuge einer Misshandlung wird? Gibt es Beratungsstellen an die man sich wenden kann? Was tue ich, wenn ich bei mir selber gewalttätige oder sogar pädophile Züge entdecke? Diese und viele weitere sehr spannende Fragen besprechen in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Shownotes:

Kontakt des Deutschen Kindervereins:

  • Deutscher Kinderverein e.V., Sommerburgstraße 22, 45149 Essen
  • Tel: 0201 47900520 / Mail: post@deutscher-kinderverein.de                                             

Du möchtest Geld an den Deutschen Kinderverein spenden?                                             

  • Konto-Nr. 8892 036 / BLZ 360 501 05/ Sparkasse Essen
  • IBAN: DE 40 3605 0105 0008 8920 36 / BIC: SPESDE3EXXX
  • Zweck: DKV Spende 2017                                                                                                                                   

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

(Icon made by Freepik from www.flaticon.com)

Kinderschutz, Kindesmisshandlung, Gewalt an Kindern, Münchhausen By-Proxy
3 Kommentare

HFM026 – Parasiten: Läuse

Läuse! Ihr habt so lange darauf gewartet und heute gibt es endlich die langersehnte Folge zu den Läusen (#FloriansLieblingsthema)! Sie gehören zu den Parasiten und sind häufige blinde Passagiere bei Kindern. Und jetzt schon ein wichtiger Fakt im Infotext: LÄUSE SPRINGEN NICHT! Für eine Übertragung müssen Menschen durchaus einen längeren Haar-an-Haar Kontakt haben. Das kann natürlich bei einer spielenden Kindergruppe im Kindergarten schnell passieren – und schon hat man den Salat. Treten Läuse nur bei Hygieneproblemen auf? Wie kann man die ungebetenen Gäste erkennen? Wie wird man sie wieder los? Was kann man gegen weitere Ausbrüche zuhause innerhalb der Familie tun? Diese und weitere spannende Fragen klären wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Läuse
Läuse, Laus, Parasiten

Schreibe einen Kommentar