Springe zum Inhalt →

Hand, Fuß, Mund Beiträge

HFM102 – Nasentropfen: Warum sie gefährlich sein können

Nasentropfen: Warum sie gefährlich sein können – heute sprechen wir über ein erstmal banal anmutendes Thema, nämlich Nasentropfen und -sprays für Kinder. Die meisten unter uns haben sie bei sich oder den Kindern schon oft angewendet, sie finden sich in vielen Hausapotheken und sind leicht zu kaufen. Aber ist ihre Anwendung wirklich unbedenklich möglich? Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern ist Vorsicht geboten und in dieser Folge erfahrt ihr warum!

Was sind Nasentropfen und wie wirken sie? Welche unterschiedlichen Sorten an Wirkstoffen gibt es? In welchen medizinischen Fällen werden Nasentropfen angewendet? Wie lange darf man mit Nasentropfen behandeln? Was bedeuten die verschiedenen Konzentrationen bei Tropfen die Xylometazolin und Oxymetazolin enthalten? Dürfen solche Tropfen auch bei Babies angewendet werden? Welche Gefahren drohen durch eine Überdosierung dieser Präparate? Welche weiteren Sorgen gibt es, wenn man die Tropfen zu lange anwendet? Diese und weitere Fragen klären wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Kontraindikation von Otriven bei Babys / Fallbericht / Nasensauger Beispiel

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Kapitelbild der HFM Podcastfolge zu Nasentropfen
Nasentropfen, Nasenspray
Schreibe einen Kommentar

HFM101 – Blinddarmentzündung (Appendizitis)

Blinddarmentzündung – die Wahrscheinlichkeit im Leben an einer Blinddarmentzündung zu erkranken liegt bei ca. 8%. Besonders betroffen sind Kinder- und Jugendliche. Darum sprechen wir heute über die häufigste chirurgisch relevante Baucherkrankung bei Kindern.

Wo liegt der Blinddarm überhaupt und wie groß ist er? Was ist die Funktion des Blinddarmes und kann man auf ihn verzichten? Wie kommt es überhaupt zu einer Entzündung dieses kleinen Organs? Was sind typische Symptome bei Blinddarmentzündung? Welche speziellen Test bei Untersuchung gibt es um den Verdacht zu bestätigen? Welche Differentialdiagnosen machen ähnliche Beschwerden und sollten ausgeschlossen werden? Wie wird eine Blinddarmentzündung behandelt und muss immer eine OP gemacht werden? Diese und eitere wichtige Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Coverbild zur HFM Episode über Blinddarmentzündung
Blinddarmentzündung, Appendizitis
Schreibe einen Kommentar

HFM100 – Bindung: Interview mit Pädagogin und systemischer Beraterin Dr. Eliane Retz

Bindung – Für unsere 100. Folge haben wir uns ein besonderes Thema ausgesucht und dazu eine ganz tolle Interviewgästin eingeladen: Mit Pädagogin und systemischer Beraterin Dr. Eliane Retz sprechen wir über das wichtige Thema „Bindung“. Sowohl über ihre wissenschaftliche Tätigkeit und als auch in der Rolle als 2-fache Mutter wurde sie zu einer absoluten Expertin auf dem Gebiet der bindungsorientierten Erziehung. Denn in einer solchen Erziehungsform sehen wir einen wichtige Säule einer gesunden Kindheit.

Was ist Bindung bzw. Bindungsorientierte Erziehung? Woran erkennt man, dass ein Kind Bindungsverhalten zeigt? Was sind Signale die Eltern kennen sollten? Zu Bett bringen und nächtliches Aufwachen – Do’s and Don’ts? Warum ist es gut auf emotionale Krisen (auch wenn sie für uns durch eine Lappalie ausgelöst scheinen) ernsthaft und einfühlsam einzugehen? Wieso sind besonders bindungsrelevante Situationen so wichtig? Wie lernen Kinder ihre Emotionen zu regulieren und wie können Eltern durch Bindung dabei helfen?Häufiger Knackpunkt – die Kita Eingewöhnung. Hast du Ratschläge wie es am besten klappt? Um diese und weitere spannende Fragen geht es in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

SHOWNOTES: Website von Dr. Eliane Retz / Instagram Kanal von Dr. Eliane Retz / „Wild Child“ – Erziehungsratgeber von Eliane Retz und Christiane Bongertz

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Bindung
Schreibe einen Kommentar

HFM099 – Essstörungen bei Kindern: Interview mit psychologischer Psychotherapeutin Julia Tanck

Essstörungen bei Kinder & Jugendlichen – heute sprechen wir über ein sehr wichtiges Thema in der Kinder- & Jugendmedizin, dass aber aus unserer Sicht immer noch zu selten berücksichtig wird. Es geht um Essstörungen! Hierfür haben wir als Expertin Julia Tanck eingeladen. Sie ist psychologische Psychotherapeutin und Expertin für Köperbild und Essstörungen.

Wie wird eine Essstörung definiert? Ab welchem Alter können Essstörungen bei Kindern auftreten? Sind sie schon im Kleinkindalter möglich? Gibt es Häufungen je nach Alter und Geschlecht? Was sind Anzeichen einer Essstörung? Woran erkennt man sie? Wie tragen Medien, zuletzt vor allem Plattformen wie Instagram und TikTok zur Entstehung von Essstörungen bei? Gibt es auch Krankheiten z.B. genetischer Natur die zu einer Essstörung führen? Welche langfristigen gesundheitlichen Folgen kann eine Essstörung haben? Was tun wenn ich bei meinem Kind Zeichen einer Essstörung feststelle? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir mit Julia Tanck in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

SHOWNOTES: Website von Julia Tanck / Instagram Kanal von Julia Tanck

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Coverbild der HFM Podcastfolge zu Essstörungen bei Kindern
Essstörungen bei Kindern
Schreibe einen Kommentar

Ernährung im ersten Lebensjahr (Wdh)

Ernährung im ersten Lebensjahr – für diese Folge haben wir euch eine Zusammenschau aus aktuellen Empfehlungen, wissenschaftlichen Studien, Tipps und Tricks aus dem Alltag und eigenen Erfahrungen rund um die Ernährung im ersten Jahr zusammengetragen.

Die Ernährung im ersten Lebenjahr spielt eine große Rolle in der Entwicklung und dem gesunden Heranwachsen eines Kindes. Hier werden die Grundsteine für die körperliche und geistige Zukunft des Kindes gelegt. Gerade im Bereich wichtiger Organe wie dem Gehirn finden zu dieser Zeit Wachstum und Weiterentwicklung statt – Prozesse, die auf die ausreichende Versorgung mit notwendigen Nährstoffen, wie z.B. Omega-3-Fettsäuren angewiesen sind. Aus unserer Sicht ist es daher sehr wichtig, Kenntnisseüber essentielle Nährstoffe zu haben.

Welche positiven Effekte hat das Stillen auf Kinder? Profitieren auch Mütter gesundheitlich vom Stillen? Wie wichtig ist die Unterstützung durch eine Stillberatung für den Stillerfolg? Was tun wenn stillen nicht möglich ist? Welche industriellen Milchnahrungen gibt es und zu welchem Zeitpunkt sollten sie eingesetzt werden? Ist die pure Milch anderer Tiere z.B. von Kühen als Ersatz geeignet? Wie sieht es mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung aus? Wann geht es los mit der Beikost und wie sollte sie eingeführt werden? Was versteht man unter „Baby-led-weaning“ und hat es Vorteile gegenüber der klassischen Beikost? Diese und viele weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Hier gehts zu unserem neuen Seminar über Ernährung im 1. Lebensjahr

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

HFM097 – Coronaimpfung für 5- bis 11-jährige Kinder

Coronaimpfung für 5- bis 11-jährige Kinder (Stand 15.12.21). Heute sprechen wir über das aktuelle Top-Thema: Seit dem 09.12.2021 empfiehlt die STIKO nun offiziell eine Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer für 5- bis 11-jährige Kinder. Vor allem sollen solche geimpft werden die entweder selber eine schwere Vorerkrankungen haben und Kontakt zu Menschen haben, die ein erhöhtes Risiko durch Corona haben (z.B. andere vorerkrankte Kinder oder erwachsene Risikogruppen). Gerade der 3. Teil der Empfehlung, dass auch geimpft werden soll wenn die Eltern und das Kind den individuellen Wunsch hat. Viele empfinden dieses Statement als „Zurückgeben“ der Verantwortung an die Erziehungsberechtigten.

Bei welchen Vorerkrankungen sollten Kinder besonders dringend geimpft werden? Wie gut ist der Impfstoff überhaupt in dieser Altersklasse erforscht? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Wie sieht die aktuelle Coronalage bei Kindern aus? Was ist eigentlich PIMS bzw. MIS-C und wie oft betrifft es Kinder? Welche relevanten Vorteile hat die Impfung aus unserer Sicht für die Altersgruppe? Diese und weitere wichtige Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Empfehlung der STIKO zur Kinderimpfung vom 09.12.2021 / Aktuelle Zahlen zu Covid-19 bei Kindern in Deutschland der DGPI (Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie) / Aktuelle Zahlen der DGPI zu PIMS/MIS-C in Deutschland / Informationen zur Corona-Kinderimpfung der amerikanischen CDC

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Coronaimpfung für 5- bis 11-jährige Kinder
Schreibe einen Kommentar

HFM096 – Überforderung: Wenn Eltern an ihre Grenzen stoßen – Interview mit Psychotherapeut Cord Neubersch & Coach Judith Brückmann

Überforderung: Wenn Eltern an ihre Grenzen stoßen – heute möchten wir über die Elterngesundheit sprechen, denn auch die ist sehr wichtig für Kinder! Was passiert wenn Eltern überfordert sind? Nicht selten kann einem ein bestimmter Aspekt im Leben oder auch die gesamte Allgemeinsituation so zu Kopf steigen, dass eine Überforderung eintritt. Dieses Gefühl haben die meisten Menschen im Leben und auch als Eltern schon einmal verspürt. Mit Coach Judith Brückmann und Psychotherapeut Cord Neubersch sprechen wir darüber.

Was ist Überforderung eigentlich und welche Folgen kann sie haben? Wie entsteht Überforderung überhaupt und was sind Anzeichen dafür, dass sie langsam einsetzt? Was kann passieren, wenn man auf Warnsignale nicht reagiert und einfach weitermacht? Was sind Mechanismen, mit denen man Überforderung vermeiden kann? Welche Arten von Hilfe kann man sich suchen, wenn alles zu viel wird? Wann ist eine Beratung beim Coach, wann eine Therapie beim Psychologen notwendig? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir mit Judith und Cord von Psycho trifft Coach.

SHOWNOTES: Psycho trifft Coach Website / Psycho trifft Coach Podcast / „Immer funktionieren funktioniert halt nicht“ – hier gehts zum Buch der beiden!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Überforderung
Schreibe einen Kommentar

HFM095 – Vaterrolle im Wandel der Zeit: Interview mit Kinderarzt Dr. med. Herbert Renz-Polster

Väterrolle im Wandel der Zeit – für das heutige Thema haben wir wieder Dr. med. Herbert Renz-Polster eingeladen. Er ist passionierter Kinderarzt, Wissenschaftler, Autor und Vater und beschäftigt sich mit spannenden Themen rund um Kindergesundheit, -entwicklung und -erziehung. Zusammen widmen wir uns der Väterrolle, die sich im stetigen Wandel der Zeit befindet.

Ist die Rolle des Vaters in unseren Genen festgelegt? Wie hat sich die Väterrolle in verschiedenen Kulturen über die Jahrtausende entwickelt? Wie kam es zum Wandel der Väterrolle insbesondere in den letzten 50 Jahren und was sind die Ursachen dafür? Erfüllt ein Vater seine Rolle nur dann richtig, wenn er große Teile der mütterlichen Rolle mit übernimmt? Ist es von Nachteil wenn Mutter und Vater sich Rollen nach traditioneller Art und Weise aufteilen? Warum ist es so wichtig nicht nur die Beziehung zum Kind sondern auch die Partnerschaft zu pflegen? Sollten alle Väter einmal Elternzeit nehmen? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge mit Dr. med. Herbert Renz-Polster.

SHOWNOTES: www.kinder-verstehen.de (Website von Herbert Renz-Polster) / kinder-verstehen auf Instagram

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Vaterrolle
Schreibe einen Kommentar

HFM094 – Wachstum bei Kindern: Wie man gesund groß wird

Das gesunde Wachstum – heute sprechen wir über ein Thema, das einen großen und wichtigen Teil der Vorsorge in der Kinderheilkunde ausmacht. Wie Kinder wachsen, wird nämlich im Rahmen von U-Untersuchungen oder durch Eltern zu Hause regelmäßig gemessen. Ärzte setzen die erhobenen Maße mittels Perzentilen in den direkten Vergleich mit Gleichaltrigen. Eine große Sorge vieler Eltern ist, dass ihr Kind einen Kleinwuchs hat und keine ausreichende Endgröße erreicht.

Was sind Perzentilen und wieso ist es wichtig, nicht nur einen Wert anzuschauen? Was versteht man unter Perzentilenknick? Wie wachsen Kinder überhaupt? Welche Faktoren der Ernährung sind wichtig für ein gesundes Wachstum? Wie definiert man Kleinwuchs und was können Ursachen sein? Was ist die genetische Zielgröße? Was versteht man unter konstitutioneller Wachstumsverzögerung? Wozu wird die linke Hand geröntgt? Wann sollte man Wachstumsfaktoren messen und wie behandelt man einen Mangel? Diese und weitere wichtige Fragen klären wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Shownotes: Website von Gesund groß werden (www.gesundgrosswerden.com) / Wachstumsrechner von Gesund groß werden

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Wachstum
Schreibe einen Kommentar

HFM093 – Schnuller: Pro & Contra – Interview mit Logopädin und Kognitionswissenschaftlerin Catja Eikelberg

Schnuller – Pro & Contra. Für die heutige Folge haben wir uns Logopädin und Kognitionswissenschaftlerin Catja Eikelberg als Expertin ins Boot geholt. Mit ihr sprechen wir über Schnuller, vor allem die Für und Wider bei diesem Thema. Denn neben den allseits bekannten Vorteilen eines Schnullers ergeben sich mit der Zeit auch Nachteile. Diese können weitreichender sein als angenommen.

Ab wann können Schnuller benutzt werden? Gibt es gute und schlechte Schnuller? Welche Vorteile kann es am Anfang haben den Schnuller zu nutzen? Hat das verlängerte Nutzen des Schnullers Folgen für Gebiss und Zähne und somit auch Nachteile für die Entwicklung von Sprache? Wie kann man beim Einführen eines Schnullers Fehler vermeiden? Wie gewöhnt man den Schnuller schonend wieder ab? Diese und weitere spannende Fragen klären wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: InnerMe Website

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Du möchtest mehr über Kinder- & Jugendmedizin lernen? Besuche eines unserer Seminare.

HFM hat dir weitergeholfen und du möchtest uns unterstützen? Hier findest du verschiedene Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar