Springe zum Inhalt →

Hand, Fuß, Mund Beiträge

HFM065 – Wunder Po & Windeldermatitis

Wunder Po & Windeldermatitis – besonders bei älteren Säuglingen ein klassischer Vorstellungsgrund in der Kinderarztpraxis. Das Spektrum ist groß und reicht von kleinen Rötungen, über offenen Stellen bis hin zu Superinfektionen mir Bakterien oder Pilzen. So facettenreich die Symptome, genauso unterschiedlich sind die ganzen Behandlungsmethoden. Auch hier reicht es von Hausmittelchen und “Tipps” bis zu medikamentösen Behandlungen. Übrigens: In den USA und China sind die Raten der Windeldermatitis deutlich geringer als in Deutschland. Was machen die anders?

Wie entsteht die Windeldermatitis und was sind begünstigende Risikofaktoren? Hat es auch etwas mit der Art der Windel zu tun? Wie oft sollten man Windeln wechseln? Speilt die Ernährung, sowohl bei stillender Mutter als auch beim Kind eine Rolle? Sollte man vorbeugende Maßnahmen ergreifen und welche sind besonders hilfreich? Wie kann man die Dermatitis behandeln? Gibt es unterschiede im empfohlenen Umgang je nach Schweregrad? Ab wann sind Antibiotika bzw. Antimykotika (Anti-Pilz-Mittel) notwendig? Diese und weitere Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Studie mit internationalem Vergleich der Windeldermatitis

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Windeldermatitis, Windel, Wunder Po
Windeldermatitis, Windel, Wunder Po
Schreibe einen Kommentar

HFM064 – Die Wahrheit über Hustensaft

Die Wahrheit über Hustensaft. Husten ist ein tägliches Thema in der Kinderarztpraxis, das immer wieder heiß diskutiert wird! Muss man Husten behandeln, soll man es lieber lassen? Es gibt verschiedene Meinungen: “Die Wirkung von Hustensaft ist nicht belegt, er bringt nichts!” sagen viele. Stimmt das überhaupt? “Husten ist doch nur lästig und hat garkeinen Sinn!” sagen andere. Hat die Natur sich beim Husten nicht doch etwas gedacht?

Was sind Ursachen für Husten und wieso hustet man überhaupt? Wie funktioniert ein Hustenreflex und welchen Sinn hat er? Wann ist Husten vielleicht sogar ein Warnsignal für eine schwerere Krankheit? Macht es vielleicht Sinn Kinder auch mal husten zu lassen? Wann sollten bzw. können Hustensäfte eingesetzt werden? Welche verschiedenen Präparate gibt es und bei welchen ist eine Wirksamkeit nachgewiesen? Wie sieht es mit Honig aus? Kann ich meinem Kind auch Codein-haltigen Hustensaft verschreiben lassen? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Husten, Hustensaft, Hustensäfte
Husten, Hustensaft, Hustensäfte
Schreibe einen Kommentar

HFM063 – Zöliakie & Glutenunverträglichkeit

Zöliakie und Glutenunverträglichkeit – heute geht es um eine in der Bevölkerung sehr häufig auftretende Autoimmunerkrankung, die Zöliakie. Die Erkrankung ist in vieler Munde und die meisten wissen, dass sie durch das in vielen Getreidesorten ausgelöst wird. Schuld ist das enthaltene Klebeeiweiß Gluten bzw. dessen Abbauprodukt Gliadin. Zugrunde liegt eine genetische Veranlagung, die in Deutschland 30-40% der Menschen aufweist. Dennoch sind nur 1% der Menschen in Deutschland betroffen. Weitere Faktoren spielen somit eine Rolle. Achtung vor unspezifischen teuren Gentests die im Internet angeboten werden: sie sind aus dem Kontext gerissen und sollten nicht auf eigene Faust gemacht werden!

Um welche genetische Veranlagung handelt es sich und was sind eigentlich HLA-Antigene? Wie genau funktioniert der krankmachende Effekt durch Gliadin? Wann tritt die Zöliakie bei Kindern in Erscheinung und was sind typische Symptome? In welchen Lebensmitteln ist Gluten vertreten und zu welchen Alternativen kann gegriffen werden? Wie stellt man die Diagnose einer Zöliakie und wieso ist es wichtig bis dahin weiter Gluten zu sich zu nehmen? Ist eine Magen-Darm-Spiegelung notwendig? Wie behandelt man eine Zöliakie und gibt es alternativen zur glutunfreien Diät? Wie kann man die Krankheitsaktivität überwachen? Diese und weitere spannende Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Zöliakie, Glutenunverträglichkeit, Glutenintoleranz, Glutenallergie, Sprue
Zöliakie, Glutenunverträglichkeit, Glutenintoleranz, Glutenallergie, Sprue
Schreibe einen Kommentar

HFM062 – Masern & Schutzimpfung

Masern & Schutzimpfung – heute geht es um eines der wichtigsten Infektionskrankheiten des Kindesalters – die Masern. Heutzutage zum Glück sehr selten geworden, kommt es als Kinderärzt:in immer wieder vor, dass man einen solchen Fall zu Gesicht bekommt. Gerade weil diese Erkrankung immer seltener geworden ist vergessen leider viele welche Gefahren hinter eine Infektion mit Masern stehen können. Denn nicht nur die schwer verlaufende Infektion selber zehrt an den Kräften. Im Verlauf kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen, auch bei Erwachsenen die sich infizieren.

Wie verläuft eine Maserninfektion und wie werden Masern übertragen? Wie lange ist man asteckend und was sind typische Symptome an denen man eine Infektion erkennt? Kann man therapeutisch etwas gegen Masern tun? Welche Komplikationen können als Folge auf eine Maserninfektion auftreten? Was versteht man unter einer Masern-Enzephalitis und wie tödlich ist sie? Wie impft man gegen Masern und was versteht man unter “Impfmasern”? Warum gibt es eine Impfflicht seit 2020 und was halten wir als Kinderärzte davon? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund.

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Masern und Schutzimpfung
Masern und Schutzimpfung
Schreibe einen Kommentar

HFM061 – Klimaschutz ist Kinderschutz: Interview mit Fridays for Future Aktivistin Clara Mayer

Klimaschutz ist Kinderschutz! – Anlässliches des weltweiten Klimastreiks am 19.03.21 haben wir eine spannende Folge mit einer tollen Gästen vorbereitet: Wir sprechen mit Clara Mayer von Firdays For Future! Die 19-jährige ist bereits seit Anfang 2019 bei FFF dabei und hat das Wachstum der Bewegung von Beginn an begleitet. Mittlerweile ist sie eine der bekanntesten Representant:innen von FFF und setzt sich zudem mit den Einflüssen der Klimakrise auf die Gesundheit auseinander. Zusammen beleuchten wir welche gesundheitlichen Risiken auf Kinder durch die Klimakrise einwirken, sowohl bei uns in Europa als auch in anderen Teilen der Welt. Wir kommen zu dem Ergebnis, dass Klimaschutz auch Kinderschutz bedeutet bzw. andersherum: Wer das Klima vernachlässigt, vernachlässigt auch Kinder.

Welche gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise sind bereits jetzt und hier in Deutschland bei Kindern nachweisbar? Wie steht es mit ungeborenen Kindern: hat z.B. Luftverschmutzung einen Einfluss auf die Schwangerschaft? Welche folgen haben Hitzewellen auf Kinder? Welche Infektionskrankheiten werden sich in Deutschland und Europa durch die Temperaturentwicklungen zunehmend ausbreiten? Was bedeutet die Klimakrise für Krisengebiete? Wird es zunehmend zur Flucht aus Ärmeren Ländern kommen und welche gesundheitlichen Risiken bedrohen Kinder auf der Flucht? Ist das Vernachlässigen der Umwelt gleichzusetzen mit einer Vernachlässigung von Kindern und ihren zukünftigen Chancen? Was kann man unternehmen, um etwas zu verändern? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir zusammen mit Clara Mayer in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Artikel zu Klimakrise und Kindergesundheit (Lancet, 2021)

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Klimaschutz ist Kinderschutz
Klimaschutz ist Kinderschutz
Schreibe einen Kommentar

HFM060 – Neugeborenenscreening

Das Neugeborenenscreening – eine der großen Errungenschaften der modernen Kinder- & Jugendmedizin. Seit Ende der 60er Jahre entstand der Gedanke Kinder auf seltene, aber leicht zu behandelnde Krankheiten vorsorglich zu untersuchen. Eine solche vorsorgliche Testung nennt man “Screening”. Damals ging es aber erst los mit einer einzigen Erkrankung, der Phenylketonurie. Bis heute hat sich das Screening enorm weiterentwickelt: mittlerweile sind es nicht nur einige Stoffwechselerkrankungen! Auch Hormonstörungen wie die angeborene Schilddrüsenunterfunktion und das Adrenogenitale Syndrom, schwere kombinierte Immundefekte und die Mukoviszidose gehören dazu.

Wie funktioniert das Neugeborenenscreening und wann genau wird es durchgeführt? Muss man es machen auch wenn die ersten Kinder alle gesund sind? Ist das Abnehmen von Fersenblut für das Kind gefährlich? Gibt es Argumente gegen das Screening? Wann erfährt man ob es Auffälligkeiten im Screening gab? Wieso muss man bei der Aufklärung für das Screening zweimal unterschreiben? Wann kommt wird das angekündigte Screening für Spinale Muskelatrophien eingeführt? Diese und weitere spannende Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Website der Deutschen Gesellschaft für Neugeborenenscreening

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Neugeborenenscreening
Neugeborenenscreening
Schreibe einen Kommentar

HFM059 – Folgen der Lockdowns für Psyche, Entwicklung & Bildung: Interview mit Arche-Gründer Bernd Siggelkow

Folgen für Psyche, soziale Entwicklung und Bildung durch Lockdowns – nachdem wir bereits über mögliche Folgen für das kindliche Immunsystem gesprochen haben widmen wir uns heute den Auswirkungen auf Psyche, Entwicklung und Bildung durch Lockdownisolationen. Hierfür konnten wir einen tollen Gast zum Interview gewinnen: Bernd Siggelkow ist Pastor und Gründer der christlichen Kinder- & Jugendwerk “Die Arche”. Die Arche unterstützt mittlerweile international sozial benachteiligte Kinder mit Schulbetreuung und Freizeitangeboten. Kaum jemand hat das Ausmaß der Folgen für Kinder leider so gut beobachten können wie Bernd Siggelkow und seine Mitarbeiter*innen. In dieser Folge berichtet er von seinen Eindrücken.

Was hat sich an der Arbeit der Arche im letzten Jahr verändert? Sind viele Familien und Kinder durch die Lockdowns in Not geraten? Woran ist die Not der Familien und Kinder besonders zu spüren? Haben Lockdowns Auswirkungen auf die soziale Entwicklung der Kinder? Welche Versäumnisse gibt es im Bereich von Homeschooling und Unterstützung der Eltern? Welche psychischen Auffälligkeiten kommen zunehmend ans Tageslicht? Was wünschen Sie sich von Politik und Entscheidungsträgern für die Zukunft? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Website der Arche / Die Arche bei Wikipedia

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Lockdownisolationen: Folgen für Psyche, Entwicklung und Bildung
Lockdownisolationen: Folgen für Psyche, Entwicklung und Bildung
Schreibe einen Kommentar

HFM058 – Kuhmilchproteinallergie und Laktoseintoleranz

Kuhmilchproteinallergie und Laktoseintoleranz – heute geht es rund um die Probleme, die durch eine Ernährung mit Kuhmilch entstehen kann. Häufig treten erste Symptome bereits im Säuglingsalter auf. Aber wo ist nochmal der Unterschied zwischen Kuhmilchproteinallergie und Laktoseintoleranz? Häufig werden diese beiden Probleme nämlich verwechselt. Bei der Kuhmilchproteinallergie besteht eine richtige allergische Reaktion auf die Proteine der Kuhmilch, von denen es ca. 25 verschiedene gibt. Bei der Laktoseintoleranz liegt ein Enzymmangel vor, durch den Lactose nicht in Galaktose und Glukose gespalten werden kann. Von der Kuhmilchproteinallergie sind in Deutschland 2-3% der Säuglinge betroffen. Die Laktoseintoleranz besteht dagegen bei 15% der Bevölkerung, weltweit sogar bei 70% aller Menschen (vor allem in Asien).

Wie unterscheiden sich Laktoseintoleranz und Kuhmilchproteinallergie (KMPA) beim Beschwerdebild? Was sind bei KMPA die ersten Symptome im Säuglingsalter? Ist die KMPA mit anderen allergischen Erkrankungen assoziiert und tritt sie familiär gehäuft auf? Kann Kuhmilchprotein auch Auslöser für ein Asthma oder eine Neurodermitis sein? Wie kann die Diagnose einer KMPA gestellt werden? Sollte man bei Verdacht einen Auslass einfach probieren oder lieber mit der Ärztin*in zusammenarbeiten? Muss man dann für immer auf Kuhmilch verzichten und kann man alternativ auf Ziegen- oder Schafsmilch zugreifen? Gibt es pflanzliche Alternativen? Diese und weitere Fragen beantworten wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Kuhmilchproteinallergie, Laktoseintoleranz
Kuhmilchproteinallergie, Laktoseintoleranz

Schreibe einen Kommentar

HFM057 – Ernährung im ersten Lebensjahr

Ernährung im ersten Lebensjahr – für diese Folge haben wir euch eine Zusammenschau aus aktuellen Empfehlungen, wissenschaftlichen Studien, Tipps und Tricks aus dem Alltag und eigenen Erfahrungen rund um die Ernährung im ersten Jahr zusammengetragen.

Welche positiven Effekte hat das Stillen auf Kinder? Profitieren auch Mütter gesundheitlich vom Stillen? Wie wichtig ist die Unterstützung durch eine Stillberatung für den Stillerfolg? Was tun wenn stillen nicht möglich ist? Welche industriellen Milchnahrungen gibt es und zu welchem Zeitpunkt sollten sie eingesetzt werden? Ist die pure Milch anderer Tiere z.B. von Kühen als Ersatz geeignet? Wie sieht es mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung aus? Wann geht es los mit der Beikost und wie sollte sie eingeführt werden? Was versteht man unter “Baby-led-weaning” und hat es Vorteile gegenüber der klassischen Beikost? Diese und viele weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Ernährung im ersten Lebensjahr
Ernährung im ersten Lebensjahr
Schreibe einen Kommentar

HFM056 – Hinter den Kulissen der Praxis: Interview mit niedergelassenem Kinderarzt Vitor aka Kids’ Doc Vitor

In der heutigen Folge blicken wir hinter die Kulissen einer Kinderarztpraxis. Zu Gast haben wir Vitor, der als niedergelassener Kinderarzt in Hessen in einer Gemeinschaftspraxis arbeitet. Vitor ist übrigens auch durch seine tollen Instagram und TikTok Auftritte sehr erfolgreich (@kids.doc.vitor). Er gewährt uns einen spannenden Einblick in seinen Alltag:

Wie kam es zu der Entscheidung in die Niederlassung zu gehen? Was sind Aspekte die du an der Klinik vermisst? Wieviele Patienten kommen täglich in die Praxis und wieviel Zeit hat man pro Patient*in? Wie oft machst du Blutentnahmen und wer bringt die eigentlich ins Labor?  Wie oft arbeitet ihr mit Kliniken zusammen und läuft die Zusammenarbeit gut? Wie ist es der Chef zu sein und welche Vor- und Nachteile bringt das mit sich? Wieviel Zeit geht für Administrative Arbeit drauf? Mit welchen Tricks beruhigst du Kinder, die sich sehr aufregen? Diese und weitere spannende Fragen besprechen wir in dieser Folge von Hand, Fuß, Mund!

SHOWNOTES: Vitor bei Instagram (aka @kids.doc.vitor)

Du kannst uns auch auf social media erreichen, nämlich bei Instagram @handfussmund, Facebook und Twitter. Oder schreib uns eine Mail!

Bitte bewerte uns bei iTunes oder nutze die Bewertungsfunktion in der Apple Podcast App! Damit hilfst du uns besser gefunden und gehört zu werden.

Kids.Doc.Vitor, Kinderarztpraxis
Kids.Doc.Vitor, Kinderarztpraxis
Schreibe einen Kommentar